Bundesgrundschulkongress 2019 – Anmeldung jetzt!

“100 Jahre Grundschule – 50 Jahre Grundschulverband.” Aus Anlass dieses doppelten Jubiläums lädt der Grundschulverband zum Bundesgrundschulkongress in die Johann-Wolfgang-Goethe-Universität in Frankfurt/Main ein. Auftakt des Kongresses ist eine Festveranstaltung in der Frankfurter Paulskirche.

weiterlesen

100 Jahre Grundschule: Ein Grund zum Feiern?

»Wer im November 1918 nach Hause fuhr, konnte erleben, dass ihm ein aufgeregter Matrose im Abteil erzählte, jetzt werde es nur noch eine Schule geben, wo alle, arm und reich, hineingingen, und dann werde man sehen, wo eigentlich die Begabten säßen.« Diese Anekdote (zitiert von Margarete Götz in diesem Heft) zeigt den Zukunftsoptimismus und die hohen Erwartungen an grundlegende Bildungsreformen in der demokratischen Revolution vor Gründung der Weimarer Republik.

weiterlesen

Reihe: Im Gespräch mit der Politik

Treffen mit dem Arbeitskreis Bildung der FDP/DVP-Fraktion Die Landesgruppe des Grundschulverbands (Edgar Bohn, Annette Pohl) im Austausch mit dem Arbeitskreis Bildung der FDP/DVP-Fraktion im Landtag Baden-Württemberg. Die Gesprächspartner waren sich darin einig, dass eine gute Ausstattung und verlässliche Bedingungen für den Erfolg der Qualitätsentwicklung an den Grundschulen – und nicht nur an diesen – entscheidend…

weiterlesen

Newsletter Nr. 2 März/April 2019)

Inhalte des Newsletters: – Bundesgrundschulkongress: 13. und 14. September 2019 in Frankfurt a.M. – Grundschulverband unterstützt Versachlichung der Rechtschreibdebatte – Grundschule im Wandel – Ein Arbeitskreis zur Schulentwicklung – Bilderschrift “Grundschrift” zum kostenlosen Download. Hier können Sie den Newsletter herunterladen

weiterlesen

Leitfaden Demokratiebildung

Mit Beginn des Schuljahres 2019/2010 soll der Leitfaden Demokratiebildung für alle allgemeinbildenden und beruflichen Schulen in Kraft treten. Die Landesgruppe hat zur Anhörungsfassung eine Stellungnahme abgegeben. Herunterladen der Stellungnahme

weiterlesen

Rechtsanspruch auf ganztägige Bildung und Betreuung für Grundschulkinder

Studie der Bertelsmann Stiftung belegt Gewinn für Volkswirtschaft und Bildung. Mit ihrer Studie „Zwischen Bildung und Betreuung“ macht die Bertelsmann Stiftung eine Kosten-Nutzen- Rechnung für die Umsetzung des Rechtsanspruchs auf Ganztagsbetreuung für jedes Grundschulkind auf und prognostiziert deren Rendite bis 2030 und darüber hinaus: Es wäre ein Erfolgsmodell für Kinder, Eltern und den Staatshaushalt,… download

weiterlesen

Newsletter Nr. 1 (Jan./Feb. 2019)

Inhalte des Newsletters: – 2019 ist ein Jubiläumsjahr: 100 Jahre Grundschule, 50 Jahre Grundschulverband – Doppelband: Auf dem mühsamen Weg zur kindgerechten Grundschule / 50 Jahre Grundschulreform – 50 Jahre Grundschulverband – Bildung für nachhaltige Entwicklung – VERA – Tag der Handschrift. Hier können Sie den Newsletter herunterladen

weiterlesen

Damit Kinder besser schreiben lernen

Eine gut lesbare und flüssig zu schreibende Handschrift ist keineswegs ein Auslaufmodell, sondern bleibt eine wesentliche Basiskompetenz im Schul- und Lebensalltag. Viele Lehrerinnen, Lehrer und Eltern sind unzufrieden mit den Ergebnissen des herkömmlichen Schreiblehrgangs-Unterrichts. Kinder schreiben zum Teil zu wenig formklar, zu langsam und ohne Schwung. Sobald sie dann in den weiterführenden Schulen mehr und…

weiterlesen

Bundesgrundschulkongress 2019

Der Grundschulverband – 1969 als Arbeitskreis Grundschule gegründet, veranstaltet alle 10 Jahre einen Bundesgrundschulkongress. Zum 50jährigen Bestehen des Verbandes findet im September 2019 der nächste große Kongress in Frankfurt statt. Erfahren Sie hier mehr darüber

weiterlesen

Hans Brügelmann ausgezeichnet

Prof. Dr. Hans Brügelmann, der sich auch im Vorstand der Landesgruppe Baden-Württemberg engagiert hatte, wurde nun anlässlich einer Festveranstaltung in Göttingen mit dem “Erwin-Schwartz-Grundschulpreis” geehrt. Erfahren Sie hier mehr darüber

weiterlesen

Newsletter 21 des Grundschulverbands – Oktober 2018

Newsletter des Grundschulverbands – Oktober 2018 In unserem letzten Newsletter haben wir auf den Faktencheck Grundschule hingewiesen, in dem wir Ihnen fachliche Argumente, z. B. aus der empirischen Forschung, für den Umgang mit Vorurteilen über die Arbeit in der Grundschule anbieten. Bei der Vorbereitung dieser Broschüre hätten wir nicht gedacht, dass sie so schnell brandaktuell…

weiterlesen

Kindern das Wort verbieten

Kindern das Wort verbieten? Brandenburgs Bildungsministerin verordnet Unsinn – Grundschulverband fordert Rückkehr zu sachlicher und fachlich fundierter Diskussion über Schreiben und Rechtschreiben. Die Diskussion über die Rechtschreibleistung der Kinder nimmt immer breiteren Raum in der Öffentlichkeit ein. Der Bundesverband veröffentlichte am 28.09.2018 eine Pressemitteilung, die Sie hier herunterladen können.

weiterlesen

Digitale Bildung – Herausforderung für Grundschulen

  Digitale Bildung – Herausforderungen an Grundschulen und Grundschulunterricht im digitalen Wandel. Anlässlich einer Fachtagung der Landtagsfraktion der Grünen, legt die Landesgruppe im September 2018 folgende “Empfehlungen für das Land Baden-Württemberg” vor: 1. Grundschulspezifische Standards – 
Forderungen des Bundesgrundschulverbandes*: Grundschulen benötigen grundschulgerechte, also schulartspezifische Kompetenzstandards auch für die digitale Welt. Situation in Baden-Württemberg: In den aktuellen…

weiterlesen

Fibel-Unterricht und Rechtschreibung

Die „Fibel“ führt zu besserer Rechtschreibung. So lautet eine Pressemitteilung der Universität Bonn, die seit einigen Tagen durch die Medien geistert. Der Grundschulverband stellt fest: Eine solche Allgemeinaussage ist nach dem aktuellen Forschungsstand nicht möglich und höchst irreführend. Erstens: Es gibt nicht „die“ Fibel, sondern ein breites Spektrum didaktisch-methodisch höchst unterschiedlicher Lehrgänge. Deren Lerneffekte lassen…

weiterlesen

Die Grundschule als Ort qualitätsvoller Bildungsarbeit: Podiumsdiskussion 2018

Die Grundschule als Ort qualitätsvoller Bildungsarbeit Podiumsdiskussion des Grundschulverbandes und der GEW in der Wilhelmsschule Untertürkheim   Gute Bildungspolitik, die echte Qualität und nicht ständig neue Baustellen und Unruhe in die Schulen bringt, ist eine parteienübergreifende Aufgabe und viel zu wichtig, um sie ständig wechselnden Mehrheitsverhältnissen je nach Legislaturperiode zu überlassen – das war der…

weiterlesen

„Vom freien Schreiben zum Rechtschreiben“: Grundkonzept und bewährte methodische Formate in Stichworten

Die Diskussion um die volkstümlich als “Schreiben nach Gehör” bezeichnete “Methode” nimmt zeitweise wieder Fahrt auf. Auch der Grundschulverband Baden-Württemberg ist immer wieder hierzu befragt und teilweise missverständlich zitiert worden. Einige beliebte Missverständnisse möchten wir gerne ausräumen und überlegen, worum es eigentlich geht: Zuerst eine Klarstellung: “Schreiben nach Gehör” ist keine Methode. Der Begriff ist…

weiterlesen

Rundfunkbeitrag zum Schriftspracherwerb und Rechtschreibunterricht

Aus der Praxis wissen wir, dass derzeit viele Lehrerinnen und Lehrer verunsichert sind und nicht wissen, was sie mit kindlichen Fehlschreibungen tun oder was sie Eltern antworten sollen, die durch die mediale Berichterstattung der letzten Monate den Eindruck gewonnen haben, dass es nun gelte, jeden Rechtschreibfehler sofort anzustreichen.

weiterlesen

Endlich wieder überall Fehler anstreichen…?!

Unlängst hat Kultusministerin Dr. Susanne Eisenmann allen Grundschulen in Baden-Württemberg ein Schreiben mit dem Betreff „Orthografie, Schriftspracherwerb und Schrift in der Grundschule“ übermitteln lassen, in dem den Lehrkräften suggeriert wird, das für den Schriftspracherwerb essentielle lautorientierte Schreiben zu überschlagen, auf entsprechende Hilfsmittel zu verzichten und vor allem die Kinder von Beginn an defizitorientiert auf jeden Fehler hinzuweisen.

weiterlesen